Traumfänger

Traumfänger

Traumfänger

(Alle in diesem Basteltipp verlinkten Artikel sind bei uns erhältlich.)

Das Webstuhlgarn mit einem Knoten am Metallring befestigen.
Den Ring mit dem Garn umwickeln.
Das Garn immer gut zusammenschieben.
So weiterfahren bis der Ring ganz umwickelt ist und die Garnenden zusammenknoten.
Für das Geflecht ein Garn in den vorhandenen Knoten knüpfen.
Einen Tropfen Kraftkleber auf den Knoten geben (das gilt für alle weiteren Knoten auch).
Mit dem Garn eine Schlinge um den Ring machen.
Nun mit einem Massstab den Abstand der Knoten für die erste Geflechtreihe genau abmessen damit immer der gleichen Abstand zwischen den Knoten ist. Nun die Schlinge festziehen.
So weiter machen. Vorsicht: am Schluss der ersten Geflechtreihe nur noch einen kleineren Abstand einberechnen.
Für die zweite Reihe mit der Nadel in die Mitte des ersten Abteils der vorherigen Geflechtreihe stechen und denselben Knoten machen.
Den Knoten festziehen.
Immer so weiter machen.
Nach Belieben Perlen miteinknoten.
So weitermachen, bis das gewünschte Geflecht entstanden ist.
Nach Belieben Federn mit dem Kraftkleber in die Perlen kleben.
Nun die Bänder je nach Grösse des Rings zuschneiden.
Die Bänder so an den Ring knoten, dass es eine schöne Schlaufe gibt.
Weitere Bänder befestigen.
Jetzt noch mit einem Stück Webstuhlgarn Perlen und…
…Federn aufziehen.
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Basteltipp stammt von
unserer Mitarbeiterin Monika Waldspurger