Aufhänger aus Beton

Aufhänger aus Beton

Aufhänger aus Beton

Wir brauchen Bastelbeton, Aludraht , Zange, Aluschale (erhältlich im Grossverteiler), Reagenzgläser, Speiseöl, Pinsel, Spachtel, Wasser und je nach Vorliebe Muscheln zum Verzieren.

(Alle oben verlinkten Artikel sind bei uns erhältlich.)

Die Reagenzgläser mit dem Aludraht umwickeln.
Je nach Vorliebe können wir eine Verzierung gestalten. Wichtig: der Aludraht muss fest am Reagenzglas angebracht werden. Sonst fällt das Glas heraus.
Die Aluschale mit Speiseöl einstreichen und so vorbereiten, dass wir den Draht für die Aufhängung anbringen können. Links und rechts die Schale einschneiden, damit wir den Draht hineinlegen können.
Den Beton mit Wasser mischen (1 Teil Wasser, 10 Teile Beton).
Den Beton und das Wasser mit einem Spachtel gut mischen. Je länger wir rühren, umso weniger Blasen entstehen beim Trocknen.
Zuerst den Boden der Schale mit Beton füllen und die Aufhängung hineinlegen. Danach die Schale bis zum Rand mit Beton auffüllen. Darauf achten, dass der Draht gut bedeckt ist.
Sofort die vorbereiten Reagenzgläser in den Beton drücken.
Wir können das Ganze noch mit Muscheln verzieren
Nach ca. 2 Stunden kann die Aluschale entfernt werden. Das Ganze nun 2 Tage trocknen lassen.
Der Beton wird sehr hell wenn er ganz getrocknet ist.
Dieser Basteltipp stammt von

unserer Mitarbeiterin Monika Waldspurger.